Unser Beitrag zur Umweltbildung

trendy e. V. hat das Ziel, einen Beitrag zur Umweltbildung zu leisten und somit soziale Verantwortung zu übernehmen. Umweltbildung beginnt unserer Meinung nach bereits bei den Kleinsten. Dank der Teilnahme an der trendy-Sammlung lernen die Kinder, dass auch gebrauchte Dinge einen Wert haben und daraus etwas nützliches Neues entstehen kann. Sie erfahren mithilfe verschiedener Bildungsmaterialien, wie viel Arbeit und Wasser notwendig ist, um nur ein einziges T-Shirt herzustellen, dass es gut ist, Ressourcen wiederzuverwerten und dass zu klein gewordene Kleidung deshalb nicht in den Abfall gehört. Die Mädchen und Jungen werden so an den wichtigen Gedanken der Nachhaltigkeit herangeführt – und das nicht nur in der Theorie. Bei trendy werden die Kinder aktiv eingebunden. Sie spenden einen Teil ihrer eigenen Kleidung, mit dem Wissen, dass sie dadurch benachteiligten Altersgenossen helfen. Das schult ihr soziales Verhalten und zeigt ihnen, was Nächstenliebe bedeutet.

Die trendy-Sammlung ist zudem ein Gemeinschaftsprojekt, das den Kindern jede Menge Spaß bereitet. Je mehr trendy-Säcke jedes Kind mit in die Einrichtung bringt, desto größer wird der Berg an Kleidersäcken und desto mehr Bonuspunkte sammeln sie für eine tolle Anschaffung. Gleichzeitig wird auch der Spendenanteil für ein soziales Projekt größer. Für ausreichend Motivation ist also gesorgt.

Kurzum, bei trendy wird Nachhaltigkeit zum Erlebnis!

wir sind voller wert

trendy second usw